Projektübersicht

Durch lediglich eine Essensausgabe in einem Raum der FGTS ist die Kapazität der Essensausgabe begrenzt, zusätzlich kam es immer wieder zu Störungen des Ablaufes bei der Nachmittagsbetreuung.
Durch Anschaffung eines mobilen Speiseausgabewagens/Wärmebehälter kann die Essensausgabe auf 2 Stellen in 2 unterschiedlichen Räumen verteilt werden.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Grundschule Luitpold, Luitpoldschule, Speiseausgabewagen, FGTS - Freiwillige Ganztagesschule, Warmhaltewagen
Finanzierungs­zeitraum: 13.01.2017 08:14 Uhr - 13.04.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: schon umgesetzt(vorfinanziert)

Worum geht es in diesem Projekt?

Durch Anschaffung eines mobilen Speiseausgabewagens/Wärmebehälter kann die Essensausgabe auf 2 Stellen in 2 unterschiedlichen Räumen verteilt werden, dies ermöglicht die Erleichterung und Beruhigung des Ablaufes beim Mittagsessen und erhöht die Ausgabekapazität.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Erleichterung und Beruhigung des Ablaufes beim Mittagsessen
Schaffen der Möglichkeit, dass auch alle Kinder essen können
Zielgruppe: Die Kinder der FGTS

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die finanziellen Mittel zur Realisierung sind im Budget der FGTS nicht vorgesehen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Aus Zeitgründen und Mehranmeldungen in der FGTS wurde der Speiseausgabewagen bereits vom Förderverein der Luitpoldschule vorfinanziert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Es handelt sich um ein gemeinschaftliches Projekt der FGTS, der GS Luitpold und des Fördervereins der GS Luitpold